Johannes Brahms Vier ernste Gesänge, op. 121

Bearbeitung für Bariton und Streichquartett von Heime Müller

 

Diese Bearbeitung entstand im Auftrag des Goldmund Quartetts, mit Florian Schötz, Pinchas Adt, Christoph Vandory, Raphael Paratore und dem Sänger Dominik Köninger und wurde am 1. August 2021 beim Schleswig-Holstein Musik Festival auf Schloss Gottorf uraufgeführt.

 

Die Noten erhalten Sie von Heime Müller. 

Brahms VEG Deckblatt Kopie.tiff